Kategorie: Vorhersagen

Bitcoin espelha os ganhos das metades passadas, sugerindo um preço de 41 mil dólares em 2020

O desempenho continua no bom caminho, mostra o modelo stock-to-flow, como o criador PlanB diz aos investidores „A paciência é uma virtude“.

Bitcoin (BTC) está traçando seu caminho diretamente entre os dois blocos de subsídios anteriores que enviaram seu preço uma ordem de magnitude maior.

Em um tweet em 2 de setembro, PlanB, criador dos modelos de preços do BTC stock-to-flow (S2F), disse aos investidores para serem „pacientes“ quando se tratasse de valorização de preços.

O preço do bitcoin continua no bom caminho quatro meses depois de reduzir pela metade

Apesar de ter saltado perto de 11.000 dólares de apoio na quarta-feira, a Bitcoin tem tido exactamente o desempenho esperado nos prazos mensais desde o seu último evento, em Maio, que reduziu para metade.

A relutância em quebrar e garantir $12.000 como suporte tem caracterizado a ação de preços desde então, mas o progresso no gráfico mensal é evidente.

„Lembrete: ainda estamos adiantados, apenas 4 meses depois de #bitcoin 2020 reduzir pela metade, bem entre 2012 e 2016 caminhos“, comentou PlanB.

„A paciência é uma virtude.“

Um gráfico de índice de preços comparativo que acompanhava o Bitcoin em 2020, adicionando ganhos que estão entre os de 2012 e 2016.

Como tal, o BTC/USD permanece firmemente dentro da possibilidade de aumentar por uma ordem de magnitude mais uma vez. De acordo com a S2F, isto deve ver um preço-alvo de 288.000 dólares no atual ciclo de redução pela metade, que termina em 2024.

Aparece uma meta de preço BTC de 41.000 dólares no final do ano

No fim de semana, entretanto, outro gráfico pintou uma perspectiva ainda mais alta para Bitcoin.

Tomando a metade de maio como ponto de partida, o recurso de análise de dados Ecoinometrics produziu um preço-alvo de 41.000 dólares para o final deste ano.

„Parecendo sólido“, disse a empresa no Twitter, acrescentando que 100 mil dólares devem aparecer até 18 de abril de 2021.

As metas foram compiladas usando o crescimento médio após as metades anteriores do Bitcoin.

Entretanto, as mudanças de curto prazo no sentimento de rede não contribuíram para uma mudança nas perspectivas de longo prazo. Estas incluem um pico nos fluxos de saída dos pools de mineração indicativo de atividade de venda esta semana, dados do recurso de monitoramento na cadeia CryptoQuant mostraram.

A piscina mineira chinesa Poolin viu saídas de 490 BTC, a maior parte da actividade.

Ethereum Creator wählt zwei der schlimmsten BTC-Vorhersagen für Bullen und Bären aus, die jemals gemacht wurden

Als die größte Kryptowährung der Welt, Bitcoin ( BTC ) ist sehr volatil, einmal wogenden von $ 1.000 bis $ 20.000 in der Spanne von knapp über ein Jahr. Die Münze ist Gegenstand unendlicher Preisvorhersagen geworden. Einige dieser Vorhersagen sind sowohl optimistisch als auch negativ und haben sich als äußerst ungenau herausgestellt.

Vitalik Buterin , der bekannte Mitschöpfer des Ethereum-Netzwerks und seiner nativen Kryptowährung Ether ( ETH ), hob die beiden schlechtesten Bitcoin-Preisvorhersagen hervor, die jemals seit Einführung der digitalen Währung im Jahr 2009 gemacht wurden.

In einem Tweet vom 6. April betonte Buterin, dass Preisvorhersagen auf Kryptomärkten „dafür berüchtigt sind, dass sie sich als sehr falsch herausstellen“ – sowohl auf der Bullen- als auch auf der Bärenseite.

Berühmte Prognose für Immediate Bitcoin für 2020

Laut dem Mitbegründer von Ethereum wurde die schlechteste optimistische Immediate Bitcoin Vorhersage von John McAfee gemacht , dem Gründer des großen Softwareunternehmens McAfee und ehemaligen Präsidentschaftskandidaten der Vereinigten Staaten für 2020. Insbesondere bezog sich Buterin auf die berühmte Immediate Bitcoin Proklamation von McAfee in Höhe von 1 Million US-Dollar, die im November 2017 abgegeben wurde, als Immediate Bitcoin sich seinem Allzeithoch von 20.000 US-Dollar näherte .

Der Cybersicherheitsveteran sagte bereits 2017 voraus :

„Als ich Bitcoin bis Ende 2020 auf 500.000 US-Dollar prognostizierte, verwendete es ein Modell, das Ende 2017 5.000 US-Dollar prognostizierte. BTC hat sich viel schneller beschleunigt als meine Modellannahmen. Ich gehe jetzt davon aus, dass Bitcoin bis Ende 2020 bei 1 Mio. USD liegt. Ich werde meinen Schwanz immer noch essen, wenn ich falsch liege. “

Nach dem Halten seit Jahren seine Vorhersage, McAfee schließlich zurückgezogen , die „legendäre“ $ 1 Million Vorhersage im Januar 2020 behauptete , dass die Vorhersage nur war „an Bord neuen Benutzer List.“ In der Folge argumentierte McAfee auch , dass Bitcoin nicht die Zukunft der Krypto ist, und nannte die Kryptowährung letzte Woche „wertlos“.

Bitcoin

Bärische Seite

Als ungenaueste bärische Bitcoin-Vorhersage wählte Buterin eine Prognose des bekannten amerikanischen Ökonomen und berühmten Kryptowährungskritikers Nouriel Roubini aus. Bereits im Februar 2018 bei Bitcoin war schlägt neue Tiefs Mehr Monat durch Kollabieren auf unter 7.000 $ von $ 20.000, argumentiert Roubini , dass Bitcoin auf dem Weg zu Null war. Er twitterte :

„Wie erwartet stürzt Bitcoin jetzt unter 6.000 US-Dollar ab. Jetzt ist der $ 5K-Griff erreicht. Und die Anhörung des US-Kongresses zu Krypto-Betrug ist noch einen Tag entfernt. HODL-Nüsse halten ihre schmelzenden Bitcoins bis auf NULL, während Betrüger und Wale abladen und rennen… “

Im Oktober 2018 argumentierte Roubini auch , dass 99% der Kryptowährungen nichts wert sind. Der berühmte Bitcoin-Kritiker glaubt offenbar auch immer noch , dass Kryptowährung als Technologie „absolut keine Grundlage für den Erfolg“ hat.

Buterin setzt auf Dezentralisierung und Datenschutz

Durch die Darstellung dieser beiden fehlgeschlagenen Bitcoin-Vorhersagen hob Buterin die Frage der Verantwortung derjenigen hervor, die einen hohen Einfluss haben. Der Mitbegründer von Ethereum forderte die Menschen auf, nicht zu vergessen, dass jeder Fehler macht, und forderte soziale Anreize, um „gesunde“ Dinge zu sagen. Buterin twitterte :

„Aus diesem Grund denke ich, dass es ein großartiger Brauch ist, überbewusste Vorhersagen zu treffen, die Menschen vor zwei bis fünf Jahren gemacht haben und die sich als schrecklich falsch herausstellten, und über sie zu lachen. Wir brauchen zumindest einen sozialen Anreiz, um vernünftige Dinge zu sagen, und wir müssen an die Fehlbarkeit aller erinnert werden. “

Buterin selbst scheint bisher keine bestimmten Kryptopreisvorhersagen getroffen zu haben. Gleichzeitig ist der Entwickler für seine optimistische Haltung gegenüber der Zukunft der Dezentralisierung bekannt. Wie Cointelegraph berichtete März 2020, ist Buterin zuversichtlich , dass die Währung der Zukunft wird dezentral und privat wird, als solches Geld belastbarer sein würde , gegen „zentralisierte Engstellen.“