Seite 3 von 4

Griechisches gemischtes Gemüse in Tomatensauce

Andreas (Griechisches gemischtes Gemüse in Tomatensauce)

Dies ist ein griechisches Sommer-Lieblingsrezept, voll von den Aromen von frischem Gemüse und Kräutern. Es ist leicht zuzubereiten und Sie können jedes beliebige Gemüse ersetzen oder hinzufügen und erhalten trotzdem ein großartiges Gericht. Außerdem ist es optimal, um sich einen Vorrat in der Gefriertruhe zu machen, wenn es mal schnell gehen muss. Sie können es heiß oder kalt servieren.

Rezept-Zusammenfassung

Vorbereitung:
30 Min.
kochen:
1 Std. 10 Min.
gesamt:
1 Std. 40 Min.
Portionen:
12
Nachgeben:
12 Portionen
Informationen zur Ernährung
Inhaltsstoffe
12
Originalrezept ergibt 12 Portionen

Inhaltsstoff-Checkliste

4 mittelgroße ganze (2-3/5″ dia) (leere) Tomaten
½ Tasse Olivenöl
2 Esslöffel Rotweinessig
2 Esslöffel Weißzucker
⅓ Tasse gehackte frische Petersilie
⅓ Becher gehackte frische Minze
⅓ Tasse gehacktes frisches Basilikum
2 Esslöffel frischer Oregano
¼ Tassenkapriolen
2 Zehen Knoblauch
1 Prise Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
2 Esslöffel Olivenöl
je 2 Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
je 2 Kartoffeln, in Scheiben geschnitten
je 2 Auberginen, in Scheiben geschnitten
je 3 Zucchini, in Scheiben geschnitten
je 3 grüne Paprikaschoten, in Scheiben geschnitten
2 Tassen Okra

Checkliste für Anweisungen

Schritt 1

Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Legen Sie drei der Tomaten, die 1/2 Tasse Olivenöl, Rotweinessig, Zucker, Petersilie, Minze, Basilikum, Oregano, Kapern und Knoblauch in die Schüssel einer Küchenmaschine und verarbeiten Sie sie zu einer frischen Tomatensauce. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen; beiseite stellen. Die restliche Tomate hacken; beiseite legen.
Schritt 2

Die 2 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebeln ca. 10 Minuten kochen und leicht goldbraun rühren.
Schritt 3

Rühren Sie die Zwiebeln, Kartoffeln, Auberginen, Zucchini, Paprika, Okra, die reservierte gehackte Tomate und die frische Tomatensauce zusammen und geben Sie die Mischung in eine große Backform. Falls nötig, etwas Wasser unterrühren, so dass das Gemüse gerade mit der Sauce bedeckt ist.
Schritt 4

Im vorgeheizten Ofen backen, bis alle Gemüse weich sind, ca. 1 Stunde.

Anmerkung des Kochs

Fügen Sie beim Backen gegebenenfalls Wasser hinzu, aber denken Sie daran, dass das Essen am Ende relativ trocken sein soll.

Kinesisk investerare vände sig till bedrägeri efter att ha förlorat över $ 14K i crypto MLM-schema

Tre handlare i digital valuta i Kina fångades in i ett falskt krypto-MLM-system och förlorade tusentals Bitcoin Era. För att hämta förlusterna lanserade de lurade investerarna ytterligare en bedrägeri för digital valutainvestering, som slutade samla tre gånger det ursprungliga beloppet som förlorades i det falska systemet för digital valuta.

Kinesiska investerare förlorar 100 000 Yuan i falskt krypto MLM-system

Som det offentliga informationsnätverkets säkerhetsövervakningsbyrå nyligen rapporterade lurades en kinesisk investerare som kallas Yang i ett falskt krypto-MLM-system. Yang förlorade enligt uppgift cirka $ 14 000 (100 000 Yuan) till MLM-bedragare. I ett försök att få tillbaka sina förluster samarbetade Yang med två andra investerare för att börja sin krypto-bedrägeri.

Trioen, som alla är offer för krypto-MLM-schema, rullade ut en falsk kryptoinvestering med ett symbol som kallas „Baiye Chain“ och en mobilapp. Genom detta falska erbjudande kunde investerare lurra minst 20 personer från olika regioner i Kina, inklusive Yancheng, Lianyungang, Huai’an, och så vidare.

Investerarnas operation uppmärksammades efter att de drabbade personerna från Lianyungang klagade till den lokala polisen över den falska investeringarna „Baiye Chain“. Polisen kunde spåra och gripa de tre kinesiska investerarna bakom bedrägeriet. Enligt uppgift samlade investerarna mer än 300 000 yuan (nästan $ 43 000) vid den tiden.

Kinesiska myndigheter mot bedrägeri

Kinesiska myndigheter har värmt upp mot krypto-MLM-system och andra bedrägerier inför invånarna. I maj stoppade och arresterade polisen cirka 12 operatörer av ett bedrägligt företag som påstod sig vara från Huobi. Cirka miljoner gick förlorade till Ponzi-systemet. Senast kunde den kinesiska polisen gripa cirka 100 personer bakom PlusToken-bedrägeri som bedrägerade mer än 3 miljarder dollar.

Deposits on Bitcoin exchanges soar, as one analyst expects a drop in price to $8,800

An analyst warns that if Bitcoin support (BTC) gets closer and closer to $9,000, exchange users could sell a lot…

According to data from the CryptoQuant web-based analysis resource, the amount of BTC on exchanges skyrocketed on July 15.

Joe Biden’s Twitter account is hacked by criminals asking for BTC donations

Kraken publishes unusual daily BTC deposits of USD 38.5 million
When traders return their Bitcoin to the exchanges from a private BTC purse, it suggests that they have a desire to trade or sell in the short term.

The opposite is also true, as Cointelegraph reported; the balance of exchanges witnessed a long-term downward trend that in May reached its lowest point since late 2018, when the BTC/USD fell to USD 3,100.

Now, says CryptoQuant, nervousness about weak price performance seems to be sending a signal to prepare for downward volatility.

Argentina: Suspected maneuvers to bypass banks‘ foreign exchange restrictions

Looking at Kraken, the big trading platform, data shows that 4,229 BTCs (USD 38.5 million) came in on Wednesday, far more than the average of 500 BTCs (USD 4.55 million) in the last few weeks.

Although the order book data is yet to come in, Kraken may be presenting an anomaly that does not reflect the widespread sentiment of traders, the overall conditions are decidedly bearish.

„I expect a small setback,“ CEO Ki Young Ju told Cointelegraph in private comments.

Twitter Hacking: Obama, Uber, Biden, Gates, Bezos, Kanye West and many more continue to fall
Ki added that if a sale begins, he does not expect it to coincide with that of March, when an event halved the BTC/USD in a matter of hours.

„In my opinion, it will be around USD 8,800,“ he said.

The number is less pessimistic than other recent targets. Earlier this week, Cointelegraph analyst filbfilb highlighted Bitcoin’s 20-week moving average at USD 8,200 as a realistic buying support zone.

For all exchanges, meanwhile, deposits remain well below their March decline levels, indicating that the trend to hold, not sell, continues.

BTC price falls close to USD 9,000

Bitcoin remains tied to movements in the macro-markets, which in turn are dictated by sentiment about the coronavirus and geopolitical tensions between the United States and China.

The status quo has been difficult to change, and was responsible for the trade corridor in which BTC/USD has not left since the third week of June.

At the close of this edition, the pair was trading at USD 9,080, while selling pressure seemed to be increasing according to CryptoQuant’s predictions.

The last time Bitcoin briefly lost the USD 9,000 level was on June 28, reaching a high of USD 9,480 in the meantime.

El ejército venezolano incauta 315 ASICs de la minera local Bitcoin

La relación de amor-odio de Venezuela con Bitcoin sigue adelante, mientras los militares se mueven para incautar 315 ASIC de un cripto-minero local por falta de papeleo.

El ejército venezolano ha incautado más de 300 ASICs a un minero de Bitcoin Trader en el país y los oficiales dicen que el minero carecía de la documentación legal necesaria para poseer tal equipo en el país.
El incidente es emblemático de la relación amor-odio de Venezuela con el cripto.

Es difícil ser un Bitcoin
minero en Venezuela. A pesar de la electricidad barata, y la minería BTC

Siendo técnicamente „legal“ en el país, los roces con el gobierno son comunes para los mineros de Bitcoin.

A principios de esta semana, la Guardia Nacional Venezolana anunció la incautación de más de 300 mineros de ASIC a un empresario local que intentaba transportarlos a la ciudad de Ciudad Guayana. La noticia fue compartida por la Guardia Nacional a través de Twitter.

Según el comandante del distrito correspondiente, Adolfo Rodríguez Cepeda, los militares realizaron un control de rutina a un camión que intentaba pasar por el peaje de Guayana, un puesto de control militar en las afueras de la ciudad.

Al parecer, los oficiales pidieron un permiso al conductor del camión, ya que actualmente hay restricciones de conducción debido a las cuarentenas por coronavirus que todavía existen en Venezuela. El conductor no tenía el permiso requerido, según los militares, así que los oficiales inspeccionaron su carga y buscaron más documentación.

Una vez que las autoridades encontraron a los mineros de Bitcoin, 315 Bitmain ASICS modelo Antminer S9, pidieron al conductor los documentos legales necesarios para poseer y operar dicho equipo en el país, que no proporcionó, según afirman los oficiales.
Gane fichas y recompensas con nuestra aplicación móvil
Accede pronto a nuestra aplicación para ganar un Token de desencriptación, premios canjeables y mucho más.

Los oficiales incautaron el equipo y remitieron el caso a la Superintendencia Nacional de Criptología y Actividades Relacionadas (Sunacrip), la agencia pública encargada de regular la industria de la criptografía en Venezuela.

Las partes relevantes no respondieron a la solicitud de comentarios de Decrypt.

La prueba ejemplifica la relación de amor-odio del gobierno venezolano con la criptografía. La minería criptográfica sigue siendo una forma popular de ganar dólares americanos (o su equivalente) para los empresarios conocedores de la tecnología en el país, y ha demostrado ser muy rentable, ya que Venezuela tiene una de las tarifas eléctricas más baratas del mundo.

En los últimos años, sin embargo, el gobierno ha tomado medidas enérgicas contra esta práctica, alegando que la minería de Bitcoin ha allanado el camino para el aumento de la especulación sobre el valor del dólar y la elusión de los controles financieros del país.

Al mismo tiempo, el Presidente Nicolás Maduro ha promovido el uso de la petrocriptografía respaldada por el Estado, y ha hecho esfuerzos para impulsar la minería de petróleo en el país. El gobierno de Maduro también ha creado varios instrumentos jurídicos, algunos mediante órdenes ejecutivas y otros mediante medidas legislativas, que han dado a las criptolondrinas un estatuto jurídico.

Confesiones de un minero venezolano de Bitcoin

En Venezuela, la electricidad es prácticamente gratis cuando las luces se encienden. Un país con algunos de los precios de energía más baratos del mundo debería ser un sueño para los empresarios de la criptografía…

La cripto-minería se legalizó explícitamente en Venezuela, sin embargo, para realizar la actividad los interesados deben registrar su negocio en el Registro Nacional, como lo haría cualquier otro empresario antes de iniciar cualquier negocio en el país.

Pero el registro ha sido fuente de alarma y frustración para los empresarios de la criptografía en el país, ya que algunos temen que la divulgación de este tipo de ingresos y actividades pueda atraer la atención de los delincuentes y funcionarios gubernamentales corruptos y conducir a intentos de extorsión o algo peor.

Uno de estos mineros de Bitcoin es Juan Blanco, quien el año pasado le contó a Decrypt sus problemas con la policía en el país como resultado de su negocio minero.

„Creo que estoy ‚marcado‘ tanto por la policía como por la comunidad“, dijo Blanco, que se sintió obligado a trasladar su granja minera en ese momento.

Sin embargo, para Blanco y muchos otros, las recompensas potenciales todavía superan los riesgos: „Venezuela es [todavía] el mejor lugar del mundo para explotar una mina“, dijo.

Neuer Action-Film zeigt milliardenschweren Krypto-Diebstahl

Neuer Action-Film zeigt milliardenschweren Krypto-Diebstahl

Der neue Film „Money Plane“ zeigt eine Handlung über einen Raubüberfall aus einem „kugelsicheren Kasino im Himmel“, bei dem 1 Milliarde Dollar in Kryptographie transportiert werden. Cryptocurrency spielt laut Crypto Trader eine Hauptrolle in einem neuen Casino-Überfall-Actionfilm mit Adam Copeland, Denise Richards und Kelsey Grammer in den Hauptrollen, der Ende dieser Woche Premiere hat.

Dem Trailer zufolge geht es in Money Plane (erschienen am 10. Juli) um einen ehemaligen Spieler, der dazu gedrängt wird, aus einem Flugzeug zu stehlen, das „ein kugelsicheres Kasino am Himmel ist, das von keiner Regierungsbehörde berührt werden kann“. Grammers Figur sagt, das Flugzeug führe „bis zu einer Milliarde in Kryptographie und Millionen in Bargeld an Bord“.

Obwohl nicht erkennbar ist, welche Münzen für die Handlung wesentlich sind, zeigt ein Screenshot, dass das Geldflugzeug mindestens 241 Millionen Dollar in Bitcoin (BTC), 128 Millionen Dollar in Ethereum (ETH), 70 Millionen Dollar in Ripple (XRP), 13 Millionen Dollar in Litecoin (LTC) und einen unbestimmten Betrag in Iota (MIOTA) enthält.

Reaktionen der Krypto-Gemeinschaft

Der Reddit-Benutzer JokeOlantern meinte, dass Filme wie Money Plane dazu beitragen könnten, eine größere Sichtbarkeit für digitale Vermögenswerte zu schaffen, fragte sich aber, ob es „nur Krypto zeigen würde, das mit Kasinos und gefährlichen Kriminellen in Verbindung gebracht wird“.

Andere wie der Benutzer Micro56 hatten ähnliche Bedenken bezüglich der Trennung zwischen Hollywood und der Realität: „Medien-Darstellungen wie diese [sind] fast eine Notwendigkeit, um neue Technologien wie bei Crypto Trader wie Kryptographie zu erklären. Ich erinnere mich an die lächerlichen Film-/TV-Szenen, mit denen damals das Internet dargestellt wurde.

Obwohl Krypto im Jahr 2020 noch nicht ganz die Massenanwendung erreicht hat, scheint es das Jahr für Spielmarken auf der Leinwand zu sein. Cointelegraph berichtete im Juni, dass Stampede Ventures einen Film auf der Grundlage des Bestsellers Bitcoin Billionaires, der Geschichte von Cameron und Tyler Winkelvoss, produzieren würde.

PREISMODELL ZEIGT, DASS BITCOIN NOCH EINEN MONAT VOM NÄCHSTEN BULLENMARKT ENTFERNT IST

  • Bitcoin wurde in jüngster Zeit von einem ausgedehnten Handel innerhalb einer großen Handelsspanne erfasst, die über einen Monat lang zwischen 9.000 und 10.000 Dollar schwankte
  • Die Krypto scheint für eine weitere Konsolidierung gut positioniert zu sein, da es keine klaren Katalysatoren gibt, die eine Bewegung in die eine oder andere Richtung antreiben könnten.
  • Es gibt ein Preismodell, das darauf hinzuweisen scheint, dass Bitcoin nur noch einen Monat vom Eintritt in die nächste Haussephase entfernt sein könnte
  • Das Modell zeigt auch, dass BTC in der Lage war, Anfang dieses Jahres in einen ausgewachsenen Bullenmarkt einzusteigen, bis die Black Swan-Pandemie dies verzögerte.

Bitcoin und der aggregierte Krypto-Währungsmarkt haben sich weiterhin seitwärts bewegt. Die BTC hat in letzter Zeit einige verstärkte Anzeichen von Schwäche gezeigt, da sie sich um die untere Grenze dieser Handelsspanne bewegte.

Wohin sie sich als nächstes entwickeln wird, hängt weitgehend davon ab, welche Seite der Handelsspanne zuerst durchbrochen wird, und ihre aufeinander folgenden Ablehnungen bei 10.000 USD scheinen darauf hinzudeuten, dass ein Abwärtsbruch unmittelbar bevorsteht.

Ein neu veröffentlichtes Preismodell scheint darauf hinzudeuten, dass der digitale Benchmark-Asset weiterhin makroökonomisch optimistisch bleibt.

Der prominente On-Chain-Analyst, der das Modell vorgestellt hat, stellt fest, dass der nächste Monat für BTC äußerst positiv verlaufen könnte.

Er weist auch darauf hin, dass die nächste Bewegung umso größer sein wird, je länger sie sich um ihren gegenwärtigen Preis konsolidiert.

Reich werden mit Bitcoin

DIE KONSOLIDIERUNGSPHASE VON BITCOIN HÄLT AN, DA DAS MODELL EIN BEVORSTEHENDES AUFWÄRTSPOTENZIAL PROGNOSTIZIERT

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels notiert Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 9.140 $ geringfügig tiefer. Dies entspricht in etwa dem Preisniveau, auf dem es in den vergangenen Tagen gehandelt wurde.

Da es den Verkäufern nicht gelungen ist, den Preis unter 9.000 USD zu drücken, scheinen die mittelfristigen Aussichten weiterhin relativ gut zu sein.

Obwohl es einige Anzeichen offensichtlicher Schwäche zeigt, scheint ein neu veröffentlichtes Preismodell des Analysten Willy Woo darauf hinzudeuten, dass es nur noch einen Monat lang innerhalb einer Handelsspanne gehandelt werden muss, bevor sein Preis in den nächsten Aufschwungzyklus eintritt.

Darüber sprach er kürzlich in einem Tweet und sagte

„Das ist ein neues Modell, an dem ich arbeite, es nimmt den Beginn exponentieller Bullenläufe auf. 1) Bitcoin bereitete sich auf einen Bullenlauf vor, bis der Weiße Schwan des COVID die Partei tötete. 2) Dieses Modell legt nahe, dass wir kurz vor einem weiteren Bullenlauf stehen. Vielleicht noch einen Monat vor uns“.

BTC KÖNNTE FÜR EINE MASSIVE BEWEGUNG „AUFLÖSEN“.

Woo erklärt auch, dass die nächste Preisspitze umso höher ausfallen wird, je länger Bitcoin seitwärts gehandelt wird und je mehr Investoren sich ansammeln.

„Je länger diese Hausse dauert, desto höher der Spitzenpreis (Top-Cap-Modell). Ein langes seitwärts verlaufendes Akkumulationsband ist letztlich eine gute Sache“.

Das bedeutet, dass sich die unerbittliche Seitwärtsbewegung, die im vergangenen Monat zu beobachten war, letztlich als vorteilhaft für die künftige Kursentwicklung von Bitcoin erweisen könnte.

Le prix actuel du Bitcoin impacté par les mineurs? C’est possible, dit la société Analytics

L’action récente des prix de Bitcoin pourrait être liée à la vente de mineurs.

Mike Alfred, co-fondateur et PDG de la société d’analyse de données Digital Assets Data, a récemment désigné les mineurs comme un catalyseur potentiel de l’activité récente des prix du Bitcoin ( BTC ).

„Il est difficile de le dire de manière définitive, mais il semble que les actions des mineurs aient un impact direct et immédiat sur les prix“, a déclaré Alfred à Cointelegraph le 1er juillet.

„Cela est particulièrement évident lors d’événements aberrants comme le 23, où nous avons vu des mineurs décharger> 300% de BTC de plus qu’ils n’en ont exploité ce jour-là“, a-t-il ajouté, faisant référence à l’activité du 23 juin.

18 juin a accueilli un comportement différent

„Rolling MRI (Miner’s Rolling Inventory) a considérablement diminué depuis la réduction de moitié, ce qui signifie que les mineurs conservent plus de BTC qu’ils n’en extraient, a déclaré Alfred le 18 juin dans des commentaires à Cointelegraph, faisant référence à une augmentation notable de la difficulté d’extraction de Bitcoin.

En revanche, l’IRM a volé vers le haut le 23 juin, a déclaré Alfred à Cointelegraph le 1er juillet.

Sur le papier, cela signifie essentiellement une plus grande concentration des mineurs sur la vente, ce qui pourrait être l’une des raisons de la baisse des prix de Bitcoin ces derniers temps.

Cheds regarde vers les indicateurs

Le bitcoin s’est largement échangé latéralement au cours des deux derniers mois, bien que la pression récente favorise légèrement les vendeurs. Après une remontée à 9 780 $ le 22 juin, l’actif a chuté dans les jours qui ont suivi, s’élevant à un prix de presse de 9 085 $, selon les données de TradingView.com.

„Le Bitcoin est susceptible de se diriger vers un nouveau test du MA 200 quotidien, après avoir violé, retesté et été rejeté à la ligne de tendance montante du pic du 20 mars, les plus bas du 10 mai et au-delà“, a déclaré à Cointelegraph CBC le 2 juillet.

La moyenne mobile de 200 jours, ou MA, référencée par BigCheds se situe actuellement près de 8 360 $. La ligne de tendance dont parlait Cheds a agi comme une résistance des prix pour le Bitcoin le 20 mars, près de 6 980 $, ainsi qu’un soutien à l’envers de la ligne de tendance le 10 mai, près de 8 100 $.

Assez récemment, Bitcoin a franchi cette ligne de tendance à la baisse, retestant le niveau en tant que nouvelle résistance.

Le Bitcoin a de nouveau reculé en dessous de 9000 $ avant de revenir au-dessus du niveau en appuyant sur le temps.

Ex-eBay-Angestellte angeklagt, Journalisten belästigt zu haben

Ex-eBay-Angestellte angeklagt, Journalisten mit Kakerlaken und einem Schweinefötus belästigt zu haben

Sechs ehemalige eBay-Mitarbeiter, darunter auch Mitglieder des Sicherheitsteams, sind einer ausgedehnten Schikanierungskampagne gegen ein Ehepaar beschuldigt worden, das das Unternehmen in einem Newsletter kritisiert hatte. Zwei der mutmaßlichen Verschwörer wurden verhaftet und stehen vor einer Bundesanklage wegen Cyberstalking.

Ziele dieser Kampagne sind laut Bitcoin Compass

Die Anklage richtet sich gegen sechs eBay-Führungskräfte unter der Leitung von James Baugh, dem damaligen Senior-Direktor für Sicherheit und Gefahrenabwehr bei eBay, und David Harville, dem damaligen Direktor für globale Belastbarkeit. Die Ziele dieser Kampagne sind laut Bitcoin Compass ein Ehepaar, das Herausgeber und Verleger eines Online-Newsletters über den elektronischen Handel ist. Die beiden hatten in der Vergangenheit offenbar kritisch über eBay geschrieben, wie auch mehrere der Leser in ihrem Kommentarteil.

TNW-Online-Veranstaltungen

Unsere Couch-Konferenzen bringen Branchenexperten zusammen, um die nächsten Schritte zu diskutieren

In einer eidesstattlichen Erklärung eines Spezialagenten des Cybercrimes Squad der Bostoner Abteilung des FBI wird genau beschrieben, was die „Sinister Six“ hier diesem Paar angetan haben. Und es ist ziemlich wild, ich werde nicht lügen. Zunächst einmal bezeichneten diese dummen Witzbolde ihre Belästigungskampagne offenbar ernsthaft als „Operation“ und ihre Opfer als „Ziele“ und warnten sich gegenseitig davor, diesbezügliche Nachrichten zu löschen oder „wir werden alle gefeuert“.

Zunächst einmal hatten sie offenbar alle ihre Ideen aus Filmen, insbesondere aus Filmen wie „Old School“ und „Johnny Be Good“, weil sie darauf zurückgriffen, böse Dinge an das Haus des Paares zu schicken, einschließlich (aber nicht beschränkt auf):

  • Pornographie
  • eine Halloween-Maske mit einem blutigen Schweinekopf
  • Kisten mit Kakerlaken und lebenden Spinnen
  • Trauerkränze
  • Bücher über das Überleben des Verlustes eines Ehepartners
  • ein Schweinefötus (der anscheinend nie entbunden wurde)

Als ob dies noch nicht genug wäre, reisten die Angestellten dorthin, wo das Ehepaar lebte, und durchsuchten wiederholt ihr Haus, während sie von einem örtlichen Hotel aus weitere Aktionen planten. Sie fuhren mehrmals an dem Haus vorbei. Irgendwann planten sie sogar, in die Garage des Paares einzubrechen und ein Ortungssystem an ihrem Auto anzubringen, aber dieser Versuch scheiterte offenbar, weil die örtliche Polizeibehörde aufgrund der Beschwerden des Paares einen verdeckten Ermittler vor dem Haus des Opfers postierte. Als Reaktion darauf schalteten die Mitarbeiter mehrere Anzeigen auf Craigslist für eine „Blockparty“ mit der Wohnadresse des Paares, so dass wir „Doxing“ auf die Liste setzen können.

Das ist noch nicht einmal der lächerlichste Teil: Anscheinend planten die eBay-Führungskräfte, dem Paar dabei zu helfen, ihre Stalker zu „untersuchen“, um sich auf ihre gute Seite zu schlagen und die Gunst zu erlangen, um sie dazu zu bringen, positive Dinge über die Firma zu schreiben. Sie richteten gefälschte Twitter-Accounts ein, die sich als geschädigte eBay-Verkäufer ausgaben, deren Geschäft durch das Paar verletzt worden war, um anscheinend die örtliche Polizei davon zu überzeugen, dass sie von den Stalkern belästigt wurden. Sie „arbeiteten“ dann mit den Strafverfolgungsbehörden zusammen, um den Schikanierer zu finden, aber da sie die Meisterverbrecher sind, die sie sind, rechneten sie nicht damit, dass die Polizei in der Lage wäre, die Mitarbeiter zu überwachen und sie bis zu ihrem Arbeitsplatz zurückzuverfolgen. In einer Textnachricht von Baugh an eine namenlose Führungskraft heißt es: „Wir arbeiten [mit der Polizei] zusammen, aber ich weiß, dass ihnen klar ist, dass etwas nicht stimmt.

 

Deutsche Neo-Bank bietet Bitcoin-Konten zu 4,3% Zinsen

Die 80.000 Nutzer der deutschen Neo-Bank Bitwala können nun dank einer neuen Partnerschaft mit der Krypto-Kreditplattform Celsius Network Bitcoin (BTC) kaufen, speichern und auf ihren Bankkonten Zinsen verdienen.

Laut Defiprime ist Bitwala die erste klassische Fiat-Bank, die Zinsen für die Aufbewahrung von Bitcoin auf einem Konto anbietet, und drei weitere dezentralisierte Finanzanwendungen bieten ähnliche Produkte an. Obwohl DeFi-Produkte höhere Raten haben, bis zu 8,6% pro Jahr, ist Bitwala stärker reguliert und bietet Krypto- und Fiat-Dienste in 32 europäischen Ländern unter der Lizenz der führenden deutschen Bank SolarisBank AG an.

Spanische Neo-Bank-Rebellion verbündet sich mit Mambu für europäische Expansion

Benutzer können nur 30 EUR in Bitcoin Trader – Bitcoin Profit – Bitcoin Code – Bitcoin Era – Immediate Edge – Bitcoin Superstar – Bitcoin Evolution – Bitcoin Circuit – Bitcoin Billionaire – The News Spy – Bitcoin Revolution. kaufen und diese auf einem kostenlosen Bitcoin-Zinskonto speichern und wöchentliche Zinszahlungen erhalten. Bitcoin-Konten werden über das Celsius Network an „vertrauenswürdige Partner“ ausgeliehen. Die Mittel können sofort auf Euro umgestellt werden.

Mit Bitcoin Zinsen verdienen

In einer Erklärung bezeichnete Ben Jones, CEO von Bitwala, die Halbierung von Bitcoin als Erinnerung daran, dass „Fiat-Geld nicht ewig aufgeblasen werden kann:

„Gegenwärtig vertrauen immer mehr Menschen Bitcoin. Bitwala ist die tägliche Brücke dorthin. Wir arbeiten jetzt mit Celsius Network, dem weltweit führenden Anbieter von Kryptoverleih, zusammen, so dass unsere Kunden die Vorteile der Bitcoin-Speicherung nutzen können, wo auch immer sie sich befinden.

Die neue Blockkette von Metal Pay ermöglicht die Integration von Zahlungsplattformen und Banken

Neo-Banken kämpfen um Lizenzen
In den letzten vier Jahren sind neue Neo-Banking-Unternehmen in dem Versuch entstanden, die Treuhandfinanzierungs- und Krypto-Währungsbranche zu vereinen, aber nur wenige haben eine Vollbanklizenz erhalten, und keines bietet Bitcoin-Investmentkonten an.

Das Haupthindernis für die CBDCs ist ihre Philosophie, nicht die Technologie, so der Vertreter der Europäischen Zentralbank
Revolut erhielt ihre volle europäische Banklizenz Ende 2018, hatte aber Schwierigkeiten, eine australische Banklizenz zu erhalten. Mark Hipperson, ein ehemaliger leitender Angestellter von Barclays, hat die teilweise lizenzierte Starling Bank als Krypto-Bank gegründet.

Der in China ansässige Bitcoin Miner-Hersteller Ebang reicht bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC einen IPO für 100 Mio. Dollar ein

Der in China ansässige Bergwerkshersteller ASIC Bitcoin, Ebang, beantragt gemäß dem am 24. April 2020 bei der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission eingereichten Formular einen Börsengang in den USA im Wert von 100 Millionen US-Dollar.

Bei diesem IPO bietet Ebang Stammaktien der Klasse A zu einem Wert von 0,001 HK$ (0,00013 US$) pro Aktie an. Das Unternehmen beabsichtigt, seine Aktien an der New Yorker Börse (NYSE) unter dem Symbol „EBON“ zu notieren.

Ebang, einer der führenden Hersteller von Bitcoin-Minen, hat die in Hongkong ansässige AMTD Global Markets Limited und die in den USA ansässige Loop Capital Markets als gemeinsame Zeichner für seinen Börsengang an die Börse gebracht.

2019 war schlechter als 2018

Das Unternehmen meldete einen Umsatz von 319 Millionen US-Dollar im Jahr 2018, der 2019 erheblich auf 109 Millionen US-Dollar zurückging. Einer der führenden ASIC-Chipdesigner (anwendungsspezifische integrierte Schaltkreise) erwirtschaftete 82% des Umsatzes im Jahr 2019 mit dem Design dieser Chips für den Bitcoin-Bergbau, hauptsächlich durch den Verkauf von Maschinen der Ebit E12-Serie und Maschinen der E10-Serie.

Bitcoin Black-WhiteSowohl die Anzahl dieser Chips als auch ihr Durchschnittspreis sind 2019 im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Während Ebang im Jahr 2018 415.930 Bergbauspäne zu einem Durchschnittspreis von 737 $ verkaufte, verkaufte das Unternehmen im vergangenen Jahr 289.953 Späne zu weniger als der Hälfte des Preises (304 $). Ebang berichtete,

„Der Rückgang des Bitcoin-Preises im Jahr 2018 und im ersten Quartal 2019 führte zu einem wesentlichen Rückgang unseres Verkaufsvolumens und des durchschnittlichen Verkaufspreises unserer Bitcoin-Abbaumaschinen. Obwohl sich der Bitcoin-Preis im zweiten Quartal 2019 zu erholen begann, bleiben unsere Betriebe im Allgemeinen hinter dem Anstieg des Bitcoin-Preises zurück.“

Das Unternehmen hatte im Jahr 2019 einen Bruttoverlust von 30,6 Millionen US-Dollar gegenüber einem Bruttogewinn von 24,4 Millionen US-Dollar im Jahr 2018. Die Nettoverluste belaufen sich inzwischen auf 11,8 Millionen US-Dollar bzw. 41,1 Millionen US-Dollar in den Jahren 2018 und 2019.

Bitcoin-Preis und COVID-19 wirken sich negativ aus

In seinem Formular F-1 berichtete Ebang, dass seine Betreiber in hohem Maße vom Bitcoin-Preis abhängig sind und als solche „voraussichtlich weiterhin erheblich von den Schwankungen des Bitcoin-Preises beeinflusst werden“.

Der Preis von Bitcoin hat einen direkten Einfluss auf die „Marktnachfrage“ nach den Bergbaumaschinen des Unternehmens, ein Trend, der sich voraussichtlich fortsetzen wird.

Der weltweite Ausbruch des Coronavirus COVID-19 hat sich auch „negativ auf den Preis von Bitcoin ausgewirkt“, und niedrigere Preise „könnten sich in naher Zukunft fortsetzen und sich nachteilig auf unser operatives Geschäft und unsere finanzielle Lage auswirken“. sagte Ebang,

„Wir und unsere Kunden haben aufgrund von Quarantänemaßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung der Pandemie erhebliche Betriebsunterbrechungen und Betriebsunterbrechungen erlebt, die zu einer Verknappung der Rohstoffversorgung, zur Verringerung unserer Produktionskapazität, zur Erhöhung der Wahrscheinlichkeit von Zahlungsausfällen unserer Kunden und zu Verzögerungen bei der Auslieferung unserer Produkte führen können.

Dies könnte der Grund dafür sein, dass sich der Hersteller jetzt auf die Entwicklung von 5 nm-ASIC-Chips und Bergbaumaschinen für Nicht-Bitcoin-Krypto-Währungen wie Litecoin (LTC) und Monero (XMR) konzentriert.

Die USA sind der Weg nach den gescheiterten Versuchen in Hongkong

Dies ist nicht der erste Versuch von Enbang, an die Öffentlichkeit zu gehen. Zuvor, im Juni 2018, beantragte das Unternehmen einen Börsengang in Hongkong und scheiterte ebenso wie Canaan. Und genau wie sein in China ansässiger Rivale hat Ebang sein Ziel für die Kapitalbeschaffung von 1 Milliarde Dollar deutlich gesenkt.

Canaan Creative ging im vergangenen Jahr an die Börse und brachte 90 Millionen Dollar auf (weniger als der bereits gekürzte Zielbetrag von 400 Millionen Dollar). Seit der Börsennotierung an der Nasdaq im November haben die Aktien von Canaan (CAN) eine Niederlage erlitten und sind nun um über 50% gefallen.

Der größte Hersteller von Bitmain, der Bitmünzen herstellt, versuchte ebenfalls die Hongkong-Route, scheiterte aber ebenso wie die beiden anderen. Im vergangenen Jahr gab es Berichte, dass Bitmain ebenfalls einen Börsengang in den USA anstrebt.